Impressum | AGB

Geschichte

Bodegas Gutiérrez de la Vega

In den 70-er Jahren zogen Felipe und seine Frau Pilar in ein altes Landhaus in Javea, um die Arbeit an den alten Weinbergen wieder aufzunehmen und diese mit der Kultur der Marina Alta zu beleben.

Sie begannen mit einer alten Weinpresse aus dem 19. Jahrhundert und gaben ihre Wertvorstellungen und die Liebe für die Welt des Weines an ihre Kinder weiter.

pc

1982 zog die Weinkellerei in eine alte Ölmühle nach Parcent um und begann Produkte kommerziell zu vertreiben. Durch die Steigerung der nationalen und internationalen Bekanntheit und dem damit verbundenen Wachstum, wurde es möglich, die Ausrüstung zu erweitern.

Das führte dazu, dass 1992 eine modern eingerichtete Weinkellerei (Bodega) eröffnet werden konnte. 

Die Namen Marina Alta und Moscatell haben seitdem, durch die Qualität der von Gutiérrez de la Vega produzierten Weine, eine sehr grosse Bedeutung erhalten.

Die Weine werden mit Hingabe unter Beachtung von kleinsten Details in der Herstellung kombiniert mit grosser Sorgfalt, Erfahrung und Wissen, hergestellt.